Newsletter

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

für den Warenversand von „Stefanie Körner´s GartenKaleidoskop“
________________________________________
1         Allgemeines
1.1         Für sämtliche Aufträge und Lieferungen gelten ausschließlich unsere nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie als Besteller von Waren oder Dienstleistungen durch Erteilung eines Auftrages anerkennen. Abweichungen von diesen Verkaufs- und Vermittlungsbedingungen - insbesondere die Geltung von Bezugsvorschriften des Käufers - bedürfen unserer ausdrücklichen schriftlichen Anerkennung.
1.2         Unsere Angebote sind freibleibend. Bestellungen sind für uns nur verbindlich, sofern wir sie bestätigen oder ihnen durch Übersendung der Waren nachkommen, mündliche Nebenabreden nur, wenn wir sie schriftlich bestätigen.
Auf Bestellungen/Kundenanfragen wird von uns generell binnen einer Woche reagiert. Bei online-Bestellungen oder online-Buchungen erfolgt nach Aufgabe der Bestellung eine elektronische Rückmeldung, welche zunächst den Eingang der Bestellung/Buchung bestätigt. Wir empfehlen, eine Kopie der Transaktionsdaten gut zugänglich aufzubewahren.
1.3         Bei Verwendung der gelieferten Ware sind Schutzrechte Dritter zu beachten.
________________________________________
2         Lieferung
2.1         Die Verpackung und der Versand wird Ihnen als Käufer von uns zum Selbstkostenpreis in Rechnung gestellt.
2.2         Solange der Käufer mit einer Verbindlichkeit im Rückstand ist, ruht unsere Lieferpflicht.
2.3         Bei schuldhafter Überschreitung einer vereinbarten Lieferfrist ist Lieferverzug erst nach Setzen einer angemessenen Nachfrist gegeben.
2.4         Sollte die Ware nicht sofort lieferbar sein, werden Sie als Kunde im Rahmen der Auftragsbearbeitung umgehend über die geänderten Lieferzeiten informiert.
________________________________________
3         Berechnung
3.1         Mangels abweichender Vereinbarungen verstehen sich unsere Preise ab Freiburg, „Stefanie Körner´s GartenKaleidoskop“ ohne Verpackung.
3.2         Für die Berechnung gelten stets die am Tage der Lieferung gültigen Preise. Sind diese höher als bei Vertragsabschluss, sind Sie als Kunde berechtigt, innerhalb von 14 Tagen nach Mitteilung der Preiserhöhung vom Vertrag hinsichtlich der noch nicht abgenommenen Menge zurückzutreten.
3.3         Unsere Preise verstehen sich inklusive der aktuellen gesetzlichen Mehrwertsteuer.
3.4         Fracht- oder Portokosten laut Auftragsbestätigung gehen zu Lasten des Empfängers.
________________________________________
4          Höhere Gewalt
4.1         Fälle höherer Gewalt (als solche gelten die Umstände und Vorkommnisse, die mit der Sorgfalt einer ordentlichen Betriebsführung nicht verhindert werden können) entbinden uns als Verkäufer von der Lieferpflicht (§ 275 I BGB). Überschreitet die sich daraus ergebende Verzögerungen einen Zeitraum von 6 Wochen, so sind beide Vertragspartner berechtigt, hinsichtlich des betroffenen Leistungsumfanges vom Vertrag zurückzutreten. Sonstige Ansprüche bestehen nicht.
________________________________________
5         Zahlung
5.1         Unsere Rechnungen sind ohne Abzug sofort oder spätestens 14 Tage nach Erhalt der Ware fällig und zahlbar rein netto Kasse. Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung sofort. Bei Zahlungsverzug können ab Fälligkeitsdatum Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe berechnet werden.
5.2         Bei Zahlungsverzug und begründeten Zweifeln an der Zahlungsfähigkeit oder Kreditwürdigkeit des Käufers sind wir - unbeschadet unserer sonstigen Rechte - befugt, Sicherheiten oder Vorauszahlungen für ausstehende Lieferungen zu verlangen und sämtliche Ansprüche aus der Geschäftsverbindung sofort fällig zu stellen.
5.3         Nur unbestrittene oder rechtskräftig festgestellte Forderungen berechtigen den Käufer zur Aufrechnung oder Zurückbehaltung.
________________________________________
6         Gewährleistung
6.1         Alle Angaben über Eignung, Verarbeitung und Anwendung unserer Produkte, technische Beratung und sonstige Angaben erfolgen nach bestem Wissen, befreien Sie als Käufer jedoch nicht von eigenen Prüfungen und Versuchen.
6.2         Der Käufer hat die gelieferte Ware – soweit zumutbar auch durch eine Probeverarbeitung – bei Eingang auf Mängel bezüglich Beschaffenheit und Einsatzzweck hin unverzüglich zu untersuchen, anderenfalls gilt die Ware als genehmigt.
6.3         Beanstandungen werden nur berücksichtigt, wenn offensichtliche Mängel innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Ware, bei verborgenen Mängeln nach ihrer Entdeckung, spätestens jedoch 6 Monate nach Erhalt der Ware, schriftlich unter Beifügung von Belegen erhoben werden.
6.4         Unsere Gewährleistungsverpflichtung beschränkt sich nach unserer Wahl auf Ersatzlieferung, Wandlung, Minderung oder Nachbesserung. Beanstandete Ware darf nur mit unserem ausdrücklichen Einverständnis zurückgesandt werden.
6.5         Für Transportschäden übernehmen wir keine Haftung. Bei Transportschäden die durch Versand entstanden sind, ist der Empfänger verpflichtet, vor Annahme der Ware bei dem jeweiligen Zusteller oder Spediteur eine Tatbestandsaufnahme erstellen zu lassen und Antrag auf Schadensersatz zu stellen.
6.6         Eine Gewähr für das Anwachsen, die weitere Entwicklung und das Gedeihen von gelieferten Pflanzen können wir nicht übernehmen, da diese, von uns nicht kontrollierbaren Einflüssen und Umständen, abhängig ist. Informationen, bezüglich Pflanzmethodik, genereller Pflege, Rückschnitt und Verwendung werden von uns stets nach bestem Wissen und Gewissen gegeben, aber auch unverbindlich und ohne jede Haftung.
6.7         Die Gewährleistung ist gänzlich ausgeschlossen, wenn Fehler und/oder Mängel nach der Lieferung / nach dem Eintreffen per Versand der Ware durch Beschädigung, falsche oder unsachgemäße Handhabung oder Lagerung oder durch nicht fachgerechtes Anpflanzen/Ausbringen und/oder Verwenden verursacht wurden.
________________________________________
7         Widerrufs- und Rückgaberecht
          Haben Sie als Käufer und Verbraucher (§13BGB) eine Bestellung aufgegeben, so können Sie
- diese innerhalb von 2 Wochen nach Eingang der Ware widerrufen (in schriftlicher Form ohne Begründung sowie durch Rücksendung der Ware)
- die Ware innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt zurücksenden, wobei zur Fristwahrung die rechtzeitige Absendung genügt.
Lebende Pflanzen sind vom Rückgaberecht nach § 312 Abs. 4 BGB grundsätzlich ausgeschlossen.
________________________________________
8         Schadensersatz bei Waren
          Soweit gesetzlich zulässig, ist unsere Verpflichtung zur Leistung von Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, begrenzt auf den Rechnungswert unserer an dem schadenstiftenden Ereignis unmittelbar beteiligten Warenmenge. Dies gilt nicht, soweit wir nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften wegen Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit unbeschränkt haften.
________________________________________
9         Eigentumsvorbehalt
          Bis zur vollständigen Bezahlung unserer Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Käufer bleiben die verkauften Waren Eigentum von „Stefanie Körner´s GartenKaleidoskop“. Sie als Käufer sind befugt, über die gekaufte Ware im ordentlichen Geschäftsgang zu verfügen.
________________________________________